Freisprechungsfeier für Niederbayern 2019
67 Gärtner und Werker im Gartenbau erhalten ihre Zeugnisse

Gruppenbild Freisprechung Niederbayern Sommer 2019

67 junge Gärtnerinnen und Gärtner sowie Werkerinnen und Werker im Gartenbau der Fachrichtungen Zierpflanzenbau, Gemüsebau sowie Garten- und Landschaftsbau haben ihre Abschlussprüfung erfolgreich abgelegt. Die jungen Fachkräfte erhielten am 23. Juli 2019 bei der Freisprechungsfeier am Agrarbildungszentrum Landshut-Schönbrunn ihre Zeugnisse und wurden Mitglieder des gärtnerischen Berufsstandes.

Angela Vaas, Leiterin der Abteilung Gartenbau am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Landshut, dankte unter den 120 Gästen der Freisprechungsfeier allen, die an der erfolgreichen Ausbildung der Junggärtner mitgewirkt haben. Zudem ehrte sie Georg Effner als verdienten Ausbilder.
Georg Effner - verdienter Ausbilder - geehrt durch Angela VaasZoombild vorhanden

Ausbilder Georg Effner

Ehrung verdienter Ausbilder
Georg Effner hat sich in besonderem Maße durch sein jahrzehntelanges Engagement in der Berufsausbildung im Gartenbau als Ausbilder, Prüfer sowie Lehrer sehr verdient gemacht. Angela Vaas überreichte im Auftrag von Staatsministerin Michaela Kaniber die Ehrenurkunde des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.
Gruppenbild der PrüfungsbestenZoombild vorhanden

Prüfungsbeste GaLaBau

Gärtnerberuf mit hoher gesellschaftlicher Bedeutung
Dr. Helmut Graf, Regierungsvizepräsident von Niederbayern, hob in seiner Festrede die enorme Bedeutung des Gärtnerberufes für Natur und Umwelt sowie die Gesellschaft hervor. Die jungen Absolventen brächten mit ihrem umfangreichen Fachwissen alle Voraussetzungen mit, um attraktive Gärten zu schaffen, hochwertige Nahrungsmittel und Zierpflanzen zu produzieren sowie einen wesentlichen Beitrag zum Artenschutz zu leisten.
Nach den Grußworten der Bezirksvorsitzenden Markus Högl, Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e. V. (VGL Bayern), und Manfred Mutz, Bezirksvorsitzender Niederbayern im Bayerischen Gärtnereiverband (BGV), folgte der mit Spannung erwartete zentrale Festakt der Feier.
Gruppenbild der PrüfungsbestenZoombild vorhanden

Prüfungsbeste Erwerbsgartenbau

Feierlicher Abschluss der Ausbildungszeit
Die Übergabe der Abschlusszeugnisse erfolgte durch die Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse des Zierpflanzen-, Gemüse- und Garten- und Landschaftsbaus. Manfred Mutz besiegelte den feierlichen Abschluss der Ausbildungszeit im Rahmen der Freisprechung. Im Anschluss ehrte Regierungsvizepräsident Dr. Helmut Graf die Prüfungsbesten im Produktions- und Dienstleistungsgartenbau. Die Prüfungsbesten nahmen voller Stolz die Glückwünsche zu ihren hervorragenden Leistungen und hochwertige Sachpreise entgegen.