Seminar am 29. Mai 2019
Umstellung auf ökologische Geflügelhaltung

Hühner in Ökohaltung

Ökobetrieb

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Landshut veranstaltet zusammen mit dem Fachzentrum Kleintierhaltung Pfaffenhofen und dem Fachzentrum ökologischer Landbau in Deggendorf am 29. Mai 2019 von 9:15 bis 15:30 Uhr in Gerzen ein Seminar, das sich mit dem Einstieg in die ökologische Geflügelhaltung beschäftigt.

Die ökologische Mastgeflügel- und Eiererzeugung hat sich in den vergangenen Jahren relativ stark ausgedehnt. Eine positive Nachfrageentwicklung verspricht auch längerfristig gute Absatzchancen. Vor allem ökologisch erzeugte Eier haben die Regale fast aller Supermarktketten erobert.
Fahrplan für die Umstellung
Zu Beginn der Veranstaltung wird ein möglicher Fahrplan für die Umstellung im Pflanzenbau und in der Tierhaltung mit den einzuhaltenden Kriterien dargestellt. Anschließend wird Andreas Anzengruber vom Fachzentrum Kleintierhaltung die genauen Anforderungen an die ökologische Geflügelhaltung, Fütterung und die Ökonomik erläutern.
Praxisbetrieb
Nachmittags wird ein ökologisch geführter Legehennenbetrieb in der Nähe des Veranstaltungsortes besichtigt. Die Veranstaltung wendet sich an Umstellungsinteressierte im Bereich Ökogeflügelhaltung.
Anmeldung
Der Unkostenbeitrag beträgt 3 Euro.
Telefonische Anmeldung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bis 17. Mai 2019.

Kontakt